BIOGRAFIE und Arbeiten, Projekte (Auszug)

Matthias Müller (Musiker, Komponist und Musikproduzent)

. 1971 in Lutherstadt Wittenberg geboren
. 1974 erster Musikunterricht (zahlreiche Instrumente: Cello, Klavier, Gitarre…)
. 1983 Hochschule für Musik “Franz Liszt” Weimar, Hauptfach Cello bei Prof. Böhme
. mehrfache Konzertreisen ins Ausland
. 1991 Universität Fredericiana Karlsruhe (TH): Studium der Wirtschaftswissenschaften
. 1994 Studium Generale: Studio für Elektronische Musik bei Prof. Fischer, Universität Karlsruhe
. 1995 Gewinner des Bundes-Kompositionswettbewerbes der Fachzeitschrift “KEYS”, Co.-Produktion des Sieger-Songs mit Alphaville
. 1996 Komposition: erste Nr. 1 Rundfunk-Platzierung mit Rockband “Yoga”
. 1996 Co.-Komposition und musikalische Leitung Musical “Stars” (Regie: Marcus Lachmann, Hauptrolle: Klaus Lage)
. 1997 Komposition u. musikalische Leitung Musical “In 80 Tagen um die Welt” (Regie: Frank Beuth)
. 1998 Komposition Nr. 1 Rundfunk-Platzierung mit Rockband “Emma”, Longplayer bei BMG (Komposition und Co.-Produktion u.a. mit Harald Kloser/L.A., Lothar Krell/Frankfurt), zahlreiche TV-Auftritte (RTL, MDR, NDR usw.)
. 1999 Diplom-Wi.-Ingenieur, Diplom-Thema “Die Entwicklung des Tonträgermarktes bis zum körperlosen Musikvertrieb mittels Internet” (Universität Karlsruhe, Prof. Gaul)
. 2002 Bearbeitung einer Komposition von Albert Mangelsdorff für CD „Die alten Böcke“
. 2003 Media Control Top 100 Singlecharts-Platzierung mit „Flatboyz & Fay“ (Komposition)
. 2004 Film- und Medienzentrum Ludwigsburg: Seminar Filmmusik bei Christian Halten (Hans Zimmer Produktionsteam)
. 2005 Co.-Komposition und musikalische Leitung Musical “Stars II” (Alte Oper Erfurt, Regie: Prof. Manfred Wekwerth)
. 2005 Komposition Filmmusik Pro7-TV-Action-Comedy “Hammer & Hart” (Action Concept, Regie: Hermann Joha, mit Hendrik Duryn u.a.)
. 2007 Komposition zu frühen Brecht-Texten, Arrangements und musikalische Leitung des Bühnenprogrammes “In der Sünder schamvollem Gewimmel…” (Regie: Prof. Manfred Wekwerth, mit Hendrik Duryn, Renate Richter u.a.)
. 2007 Komposition und Musikproduktion der offiziellen Hymne zum 35. Rennsteiglauf (Europas größter Cross-Lauf) mit Dr. Henne
. 2010 Song-Komposition für Kinofilm „Tage die bleiben“ (Toccata Film, Regie: Pia Strietmann, mit Götz Schubert u.a.)
. 2010 Komposition Filmmusik Kriminalfilm „Der Pflanzen und der Liebe Gift“ (Regie: Barbara Simon)
. 2011 Song-Komposition für Kinofilm „Die Besucher“ (Silvia Loinjak Filmproduktion UG, Regie: Constanze Knoche, mit Jakob Diehl u.a.)
. 2012 Komposition und Musikproduktion der offiziellen Hymne zum 40. Rennsteiglauf (Europas größter Cross-Lauf) mit Dr. Henne
. 2012/2013 Musikalische Mitarbeit für Theater-Singspiel „Kollateralschlager“ (Schauspielhaus Hannover, Regie: Jürgen Kuttner, mit Carolin Eichhorst u.a.)
. 2014/2015 Musikalische Mitarbeit für Theater-Revue „Ach, Volk, du obermieses“ zum 100-jährigen Jubiläum der Volksbühne (Volksbühne Berlin, Regie: Jürgen Kuttner, mit Ursula Karusseit u.a.)
. ab 2015 Song-Kompositionen und Musikproduktion für Dieter Hallervorden
. 2016/2017 Sounddesign und Musikproduktion für Hörbuchepos „Bella Ciao“ mit Peter Sodann (Tatort-Kommissar Bruno Ehrlicher)
. 2016/2017 Komposition und Musikproduktion des Albums „Liebeslied“ für Dr. Henne