Various Artists - Baggerlove Compilation 1
Various Artists - Baggerlove Compilation 1

Various Artists – Baggerlove Compilation 1

6,50 

Teil 1 der Compilation-Serie zu Nordthüringens größtem Mega-Fun-Musikfestival 

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art.-Nr.: PGR 112 015 - 2 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Produktbeschreibung

Die ultimative Sampler-CD zum BAGGERLOVE Festival 2002. Das komplette Line-Up der Open-Air-Veranstaltung (1.6.2002 in Bleicherode Ost) ist vertreten. Mit einem Baggerlove-Intro von der Discothek Resonanz (aka Jörg „Bäcker“ Meyer, der übrigens die Musikauswahl für diese Compilation getroffen hat) und dröhnenden Baggermotoren geht es los. Gefolgt von einer ersten Auskopplung des neuen EMMA-Albums „Böse Männer“ (bis zu dessen Erscheinen sich die Fans noch gedulden müssen) geht es dann richtig partymäßig zur Sache. Gewohnt witzig-ironisch singt EMMA den Ohrwurm „Projektionen“. Weiter geht es mit Ravendark und „Herzschlag“, einem düster-charmanten Powersong der Worbiser Newcomerband. Rockig spielen dann Gegen die Norm ihren Hit „Ecstasy“. Crazy Age singen über die gute alte Zeit: „Wie es früher war“, und die Ketchup Boys aus Stuttgart runden die CD mit dem Love-Song „I’m in love“ ab. Als Bonus-Track hat DJ Jörg „Bäcker“ Meyer eine der beliebtesten Balladen aus YOGA-Zeiten (und gleichzeitig seinen Lieblingssong) in einer einzigartigen Live-Version ausgesucht. „Welcome zum Baggerlove-Festival“.


Tracklisting:

  1. Resonanz: Baggerlove 0:55
  2. EMMA: Projektionen 3:40
  3. Ravendark: Herzschlag 4:24
  4. Gegen die Norm: Ecstasy 4:46
  5. Crazy Age: Wie es früher war 4:23
  6. Ketchup Boys: I’m in love 2:45
  7. Bonus Track: YOGA: Thinking about you (live) 4:50

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen.

Schreibe die erste Rezension. “Various Artists – Baggerlove Compilation 1”