Yoga, Emma, Alphaville, Bernhard Lloyd, Andreas Kubat, Northern Lite
Yoga, Emma, Alphaville, Bernhard Lloyd, Andreas Kubat, Northern Lite

Yoga – The Best of Yoga – Time has been so cruel

15,00 

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art.-Nr.: PGR 112 011 - 2 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , ,

Produktbeschreibung

Diese „Best of“ Compilation enthält viele der beliebtesten englischsprachigen YOGA-Hits. Neben der Thüringer-Radio-Nr. 1 „Time is so cruel“ findet man z.B. eine exklusive Live-Fassung des bisher unveröffentlichten „Thinking about you“ oder die „Ouvertüre“ aus dem YOGA-Musical „Stars“ mit Klaus Lage bzw. Hendrik Duryn in der Hauptrolle. Als Bonustracks sind zudem tanzbare Dancemixe von „Tears“ enthalten, so auch der Remix von Alphaville Mastermind Bernhard Lloyd. Ein weiterer Bonustrack „Heaven and Hell“ ist eine Zusammenarbeit mit Northern Lite Frontmann Andreas Kubat. „Tears“ wurde übrigens von der Musikfachzeitschrift „Keyboards“ mit einem ersten Platz prämiert – 8 seitiges Feature in der Ausgabe 10/1995.


Tracklisting:

Rezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen.

Schreibe die erste Rezension. “Yoga – The Best of Yoga – Time has been so cruel”