Heinz Rost feat. Zound Kidz – Fangt an! (MP3)

0,99 

Versandkostenfrei! Download wird direkt nach der Bezahlung freigeschaltet.

Titel: 1
Länge: 4:47 min.
Qualität: 320 kBit/s (High-Quality)
Audio-Format: MP3

Maximale Downloads: 2x

Artikelnummer: SUN 112 068 - 2 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Heinz Rost ist nicht nur Lehrer, Fußballtrainer und Schiedsrichter. In erster Linie ist er Naturliebhaber und setzt sich leidenschaftlich für den Erhalt gefährdeter Pflanzen und Tiere ein.
Anlass für die Entstehung der Umwelthymne „Fangt an!“ war die Klimakonferenz 2015 in Paris. Rost verfolgte die Ergebnisse und Bemühungen um den Weltklimavertrag und griff enttäuscht zur Feder. Sein Gedicht „Rettet die Erde“ ist ein deutliches Statement. Zunächst bot er den Text seiner Lieblingsband „Karat“ an: „Ich dachte, die Jungs machen was draus. Die Antwort war leider negativ.“
Also begann Rost, sein Ziel selbst in die Hand zu nehmen und in einem Lied auszusprechen, was viele denken.

Hier der Songtext (Text: Heinz Rost, Musik: Heinz Rost/Matthias Müller, Verlag: SUNROCK Publishing):

1. Die Erde hüllt sich in Nebel,
man kann die Menschen nicht mehr versteh’n.
Doch wer soll das ändern,
wenn sie es selber nicht so seh’n?

Die Mutter Erde darf nicht bluten,
wann wird das endlich jedem klar?
Fangt an! Ihr müsst euch sputen,
sonst ist das Desaster da.

R. Erde, du bist so wunderschön,
auf dir kann man viel erleben.
Du gibst uns soviel Kraft,
du schenkst uns Leben.
Was sind wir Menschen doch Idioten,
was uns’re Gier doch aus dir macht.

2. Deinen Reichtum muss ich haben,
denkt der Mensch in seiner Gier,
lässt seine Macht nun walten,
ist unbeirrbar wie ein Stier,

holzt ab und macht marode,
gute Luft, die wird nun rar.
Hört auf, ihr Wahnsinnsmenschen,
sonst ist die Erde bald nicht mehr wahr.

R.

3. Mensch, komm zur Besinnung,
tausch’ deine Gier gegen Vernunft ein!
Gib ab von deinem Reichtum,
dann kannst du nur noch Sieger sein!

Lasst alle überleben,
Pflanzen, Tiere und die Menschenschar.
Setz’ es um, versuch’s im guten,
sonst wird alles noch zur Qual.

Und hier das Musikvideo (von Jonez Entertainment):